Aktuelles

Kündigungsschutz im Kleinbetrieb: Berücksichtigung von Leiharbeitnehmern

Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 24.01.2013, Aktenzeichen 2 AZR 140/12

Sie erreichen uns:
Mo - Fr: 8.00 - 19.00 Uhr
Heinz-Schmöle-Straße 12
40227 Düsseldorf
Tel +49 (0) 211-737760
Fax +49 (0) 211-7377611
info@faerber-rechtsanwaelte.de
www.faerber-rechtsanwaelte.de

Jella Tupay-Färber

Rechtsanwältin
Direktorin des Arbeitsgerichts a.D.

Jella Tupay-Färber ist seit 1972 ausschließlich auf dem Gebiet des Arbeitsrechts tätig.

Von 1972-1976 war sie als Referentin der Geschäftsführung für die Landesvereinigung der Arbeitgeberverbände der Industrie NRW tätig.

1976 wurde sie ins Richteramt berufen und war an verschiedenen Arbeitsgerichten eingesetzt, bis sie 1985 Direktorin des Arbeitsgerichtes Minden, ab 1990 Direktorin des Arbeitsgerichtes Herne wurde. Während ihrer Richterzeit hat sie mehr als 100 Einigungsstellen in Unternehmen verschiedenster Branchen als Einigungsstellenvorsitzende geleitet.

Seit Beendigung ihrer aktiven Richterzeit ist Frau Tupay-Färber als Rechtsanwältin tätig und bringt ihre umfangreichen Erfahrungen insbesondere auch bei der strategischen Beratung in außergerichtlichen und gerichtlichen Konflikten gewinnbringend bei der Betreuung ihrer Mandanten ein.

Frau Tupay-Färber ist Gründerin und Partnerin der Kanzlei Färber Rechtsanwälte.

Zu ihren Mandanten gehören schwerpunktmäßig Banken, Versicherungen, Chemie- und Maschinenbauunternehmen, IT-Unternehmen, Dienstleister und Unternehmen der Modebranche.

Frau Tupay-Färber korrespondiert in Deutsch und Englisch.



MITTE